Litecoin erhält einen angemessenen Aufprall inmitten der Retrace: Mehr Upside?

23.9.2019 | 20:44

Kurzfristig: Keine Bestätigung der kurzfristigen Stornierung.
Langfristig: Die langen und kurzen Laufzeiten fallen hier zusammen, LTC braucht eine Bestätigung des neuen Aufwärtstrends.

Führende Altmünzen wie Litecoin (LTC) haben sich in der letzten Woche oder so kollektiv zurückgezogen, nachdem sie Anfang September aus ihren Tiefstständen ausgebrochen waren. Aber in den letzten Stunden ist Litecoin hart geprallt und hat vielleicht signalisiert, dass es vorerst mit Nachteil gemacht wurde – obwohl dies noch nicht bestätigt ist.

Betrachtet man das detaillierte 4-Stunden-LTC/BTC-Chart, so stellt man fest, dass sich der Preis seit August innerhalb einer Unterstützungszone recht gut gehalten hat und erst kurz vor seiner Wiederaufnahme und dem 21 EMA den 55 exponentiellen Moving Average (EMA) verlor.

Wenn die 21 jetzt gehalten werden kann, sollte der LTC in gutem Zustand sein

Ein gewisses Volumen ist für die Preissteigerung eingetreten, wenn auch nicht sehr viel. Darüber hinaus ist das Histogramm auf diesem wichtigen Bitcoin Loophole Diagramm bereits darauf ausgerichtet, wieder nach unten zu bogen. Dies könnte auf einen kurzen Aufenthalt auf der positiven Seite für Litecoin hinweisen, was diese Beule zu einer Zwischenwelle auf dem Weg nach unten macht.

Auf der Tages-Chart sehen wir ein gemischtes Bild. Die Tageskerze sieht bisher gut aus und sieht so aus, als könnte sie leicht eine bullische, versenkende Kerze über die gestrige Kerze legen. Allerdings scheint nicht viel Kaufvolumen die Rallye zu unterstützen, obwohl das heutige Volumen das gestrige übertrifft, wenn auch nur leicht.

Aufenthalt auf der positiven Seite für Litecoin

Das Histogramm sieht hier ziemlich neutral aus und tendiert nach dem letzten Kurshoch nach unten

Der RSI ist ebenfalls neutral und konfluent mit der Preisentwicklung und gibt keine „Hinweise“ auf die Marktstützung.

Schließlich sehen wir bei der 12-Stunden-Dollar-Paarung, dass das Unterstützungsniveau von 72 US-Dollar vom August 2019 zum Zeitpunkt des Schreibens getestet wird. Offensichtlich hat der Preis von Litecoin viel mit dem zu tun, was Bitcoin tut, und wie wir heute bereits erwähnt haben, läuft Bitcoin eine lange Konsolidierungsphase ab und könnte bald viel volatiler werden.

Bei etwa 73,19 $ hat sich ein deutlicher Widerstand gebildet, und wenn sich ein 12-Stunden-Barren über diesem Niveau schließen kann, könnte es ein Signal sein, dass der LTC mehr Boden gutmachen wird. Das Histogramm scheint sich auf all seinen geschlossenen Kerzen zu drehen; und obwohl der aktuelle Balken böse aussieht, haben wir in diesem Zeitraum noch neun Stunden Handel übrig.

Letztendlich gibt es keine starken Anzeichen dafür, dass diese Litecoin-Buckel etwas mehr als eine Markierung auf dem Weg nach unten ist, obwohl sie es sicherlich sein könnte. Das Bild hier ist ziemlich neutral, und die Käufer strömen nicht in den LTC-Markt.

Comments are closed