Was sind die beliebtesten Registrierstellen für Domainnamen?

27.12.2018 | 13:11

2. Was sind die beliebtesten Registrierstellen für Domainnamen?
Domain-Namen-Registrare sind Unternehmen, die die Reservierung von Internet-Domain-Namen verwalten. Sie müssen einen dieser Registrierstellen verwenden, um Ihren Domainnamen zu registrieren.

Hier sind einige der wichtigsten Registrierstellen für Domainnamen im Internet:

GoDaddy.com
Name.com
NameCheap
BlueHost
HostGator
InMotion Hosting
DreamHost
Nun, da ich einige dieser häufigen Fragen behandelt habe, lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie Ihren Domainnamen tatsächlich registrieren können.

3. Wie kann man Domain Name Server ändern?
Domain Name Server (DNS) sind das Äquivalent des Internets zu einem Telefonbuch.

Um Ihren Nameserver zu ändern, müssen Sie sich bei dem Registrar anmelden, bei dem Sie Ihre Domain registriert haben.

Von dort aus wird der Prozess je nach Ihrem Registrar variieren. Aber hier sind die grundlegenden Schritte:

Suchen Sie den DNS-Manager in Ihrem Registrar.
Suchen Sie die DNS, die Sie ändern möchten.
Es wird typischerweise eine Art von Option wie „Benutzerdefinierte Nameserver verwenden“ geben. Klicken Sie auf diese Option.
Geben Sie Ihren gewünschten neuen Nameserver ein.
Und schließlich: Vergessen Sie nicht, sich zu erneuern!
Abhängig von der Länge der Laufzeit Ihres Domainnamens müssen Sie Ihren Domainnamen in einem Jahr, zwei Jahren oder länger verlängern.

Es ist wichtig, dass Sie daran denken, dies zu tun – andernfalls wird Ihr Domainname offline gehen. Und wenn Sie sich nicht innerhalb weniger Wochen durchsetzen, wird Ihr Domainname wieder zum Verkauf angeboten und jemand anderes kann ihn kaufen – nicht gut für Sie!

Notieren Sie sich die Verlängerung Ihrer Domain, bevor sie endet. Vielleicht eine Google-Kalendererinnerung oder eine Erinnerung von Ihrem Smartphone. Was auch immer der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Sie es nicht vergessen.

Für einige Registrierstellen für Domainnamen (wie die oben genannten) können Sie einstellen, dass Ihre Domain am Ende ihrer Laufzeit automatisch verlängert wird. Dies ist die sicherste Option – stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihre Zahlungsinformationen auf dem neuesten Stand halten (dies kann leicht zu vergessen sein).

Fazit
Wenn Sie noch keine Website haben, dann ist 2018 die beste Zeit, um loszulegen. Und der erste Schritt zur Erstellung Ihrer Website ist die Registrierung Ihres Domainnamens.

Mit dieser einfachen Anleitung können Sie Ihren Domainnamen schnell und einfach registrieren. Bevor du dich versiehst, hast du dein eigenes kleines Stück vom Netz!

Wenn Sie eine Website benötigen, lesen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung hier.

Du möchtest eine Frage stellen oder einen Kommentar hinterlassen?

+ 19 Kommentare
Eine Antwort hinterlassen
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Beginnen Sie mit der Eingabe…..

Name *

E-Mail *

Susannah
11. Mai 2017 um 20:15 Uhr
Zuerst einmal, danke und ich liebe dich für deine Klarheit.
Also habe ich beschlossen, diese Website für mein Kunstwerk zu erstellen. Allerdings habe ich gerade erst bemerkt, dass ich bereits einen Domainnamen bei Network Solutions registriert habe. Ich habe noch keine Hosting-Site oder ein WordPress-Design. Wie komme ich voran?

Danke,

Susannah

Robert Mening verifiziert
12. Mai 2017 um 10:12 Uhr morgens
Hallo Susannah,

Jetzt müssen Sie nur noch einen Webhost finden (ich schlage Bluehost vor). Um eine Website mit WordPress zu erstellen, besuchen Sie dieses Handbuch: https://websitesetup.org

Jen
15. Juni 2017 um 13:47 Uhr
Danke für die hilfreichen Tipps 🙂 Ich habe bereits ein Webhosting, also habe ich einfach GoDaddy benutzt, um meinen.com-Domain-Namen zu registrieren. Danke für die hilfreichen Bilder – sie haben mir wirklich geholfen, sie durchzugehen.

Jen.

Ian Whittle
13. August 2017 um 14:26 Uhr
Hallo, ist es möglich, eine Website offline zu halten, bis ich sie fertig stellen kann?
Ian

Robert Mening verifiziert
16. August 2017 um 17:24 Uhr
Ja 🙂

Jessica
1. Oktober 2017 um 18:31 Uhr
Vielen Dank für die Informationen. Ich war mir nicht sicher, ob der Kauf eines Domainnamens mit der Registrierung eines Domainnamens übereinstimmt. Ich nehme an, dass ist gleichzeitig, wenn Sie bei einer dieser Websites kaufen, wie Namecheap. Korrigiere mich, wenn ich falsch liege.

Robert Mening verifiziert
21. Dezember 2017 um 7:31 Uhr morgens
Du hast 100% Recht.

Patricia
16. November 2017 um 12:35 Uhr morgens
Hallo Robert. Vielen Dank für Ihre Website. Dies ist wirklich sehr hilfreich für einen Neuling wie mich, der plant, Online-Geschäft zu machen. Kann ich meinen Namen als meinen Domainnamen verwenden? Kann ich denselben Domainnamen auf meinen anderen Websites verwenden?

Robert Mening verifiziert
21. Dezember 2017 um 7:31 Uhr morgens
Hallo Patricia,

Ja, Sie können Ihren Namen als Domain-Namen verwenden. Und Sie können mehrere Seiten/Seiten auf einer Domäne erstellen. Ich hoffe, das hilft.

Christina
27. November 2017 um 18:10 Uhr
Ist Ihr Domainname tragbar, wenn Sie den Dienstanbieter wechseln? Ich gründe eine gemeinnützige Organisation und möchte den Namen behalten, aber schließlich werde ich jemanden feuern, der die Webseitenentwicklung durchführt und möchte, dass er die Plattform nutzen kann, von der er denkt, dass er am effektivsten arbeiten kann. Wenn ich mich bei GoDaddy für Dienstleistungen registrieren und einen kostenlosen Domainnamen erhalten würde…. verliere ich ihn, wenn ich zu einem anderen Webhosting-Anbieter wechsle?

Anleitung

Comments are closed